Alle Informationen zu Covid auf den Pisten

Covid19-Info – Winter 2021-22

2G-Pflicht für die Beförderung mit einer Seilbahn

  • Ab 15.11.2021 gilt für die Beförderung mit Seilbahnen eine 2G-Pflicht (geimpft oder genesen lt. gesetzlicher Vorgabe).

     

Kinder und Jugendliche

  • Für Kinder unter 12 Jahren ist kein Nachweis erforderlich.

  • Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren ist ein 2G-Nachweis erforderlich.

    Ausnahme: Für in Österreich schulpflichtige Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: gilt der "Ninja-Pass" (=Testpass der österreichischen Schulen) als Nachweis. Ab 16 Jahre ist auch für in Österreich schulpflichtige Kinder ein 2G-Nachweis erforderlich.

 

2G-KONTROLLE

  • Der 2G-Nachweis wird beim Ticketverkauf kontrolliert und der Skipass/die Fahrkarte wird für die Gültigkeit des jeweiligen Nachweises freigeschaltet (eine datenschutzrechtliche Einwilligung ist dafür erforderlich)
  • Für Saison- und Jahreskarten, die bereits vor dem 15.11.2021 verkauft wurden, muss die Freischaltung ebenfalls noch erfolgen.
  • Für die Freischaltung der Tickets wird es verschiedene Möglichkeiten geben:
    1. Direkt an der Kassa
    2. Am Ticket-Automaten
    3. JETZT IM WEB FREISCHALTEN

    Leider sind die technischen Möglichkeiten noch in Ausarbeitung, so dass wir dazu noch keine Detailinformationen geben können (aber wir bleiben hier so aktuell wie möglich).
     
  • Der Nachweis ist während des gesamten Aufenthaltes mitzuführen.
     

Maskenpflicht

  • In allen Bahnen und Sesselliften sowie im Seilbahngebäude ist ab 15 Jahre eine FFP2-Maske zu tragen.
    Kinder von 6-14 Jahre benötigen einen Mund-Nasenschutz.
    Kinder bis 6 Jahre benötigen keinen Mund-Nasenschutz.
     

BeförderungsPFLICHT

  • Die Beförderungspflicht gemäß SeilbG 2003 entfällt, wenn der 2G-Nachweis nicht erbracht wird.
     

Wissenswertes

  • In den Eingangsbereichen sind ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden.
    Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygiene-Maßnahmen!
  • Die Pendelbahn der Venet Bergbahnen AG ist gut durchlüftet. In allen Bahnen liegt die Fahrzeit unter der kritischen Zeit von 15 Minuten.
  • Zahlung an den Seilbahnkassen möglich (Vorzugsweise Bargeldlos)
  • Corona-Sicherheitsbeauftragter: BL Christian Wucherer
  • Einreisebestimmungen nach Österreich willkommen.tirol

Änderungen vorbehalten – wir bemühen uns natürlich sehr, aber wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität dieser Informationen.